Geschmorte Fleischrippchen mit Zwiebel-Paprika-Gurken

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   Fleischrippchen (vom Fleischer in ca. 7 cm große Stücke schneiden lassen)  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2 EL   Öl  
  • 250 g   kleine Zwiebeln  
  • 2   große rote Paprikaschoten  
  • 1 Glas (330 ml)  Gewürzgurken  
  • 200 g   Nudeln (z. B. Gnocchi) 
  • 1 EL   Mehl  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Rippchen waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer einreiben. Öl in einem Bräter erhitzen. Rippchen darin kräftig anbraten. Mit 3/4 Liter Wasser ablöschen und aufkochen. Zwiebeln schälen, Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden.
2.
Gemüse zum Fleisch geben. Bräter im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) geben und 50 bis 60 Minuten schmoren. In der Zwischenzeit Gurken in Scheiben schneiden. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser 10 bis 12 Minuten garen.
3.
Rippen aus dem Bräter nehmen. Mehl und etwas Wasser glatt rühren und die Soße damit binden, nochmals aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Gurkenwasser abschmecken. Rippchen und Gurkenscheiben in die Soße geben, nochmals kurz erhitzen.
4.
Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Rippchen auf einer Platte mit Petersilie garnieren. Nudeln und Rippchen zusammen servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 750 kcal
  • 3150 kJ
  • 53 g Eiweiß
  • 40 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved