Geschmorte Hähnchenkeule auf Apfelsauerkaut

0
(0) 0 Sterne von 5
Geschmorte Hähnchenkeule auf Apfelsauerkaut Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 1   großer Apfel 
  • 4   Hähnchenkeulen (à ca. 175 g) 
  • 10 Mandelstifte 
  • 1 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 Dose(n) (850 ml; Abtr. Gew.: 810 g)  Sauerkraut 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 8   Wacholderbeeren 
  • 1/4 Apfelsaft (ohne Zucker) 
  • 1/4 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 500 kleine Kartoffeln 
  • 1/2 Bund  Petersilie 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Apfel waschen, vierteln, entkernen und in Scheiben schneiden. Hähnchenkeulen waschen und trocken tupfen. Mandeln in einer trockenen Pfanne goldbraun rösten und herausnehmen.
2.
Öl in einer Pfanne oder einem Bräter erhitzen und die Hähnchenkeulen darin rundherum kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Zwiebeln im heißen Fett andünsten, Sauerkraut zufügen und anschmoren.
3.
Äpfel, Lorbeer und Wacholderbeeren zufügen und mit Apfelsaft und Brühe ablöschen. Hähnchenkeulen auf das Kraut legen und zugedeckt 40 bis 45 Minuten schmoren. Kartoffeln waschen, schälen und in wenig kochendem Salzwasser 20 Minuten garen.
4.
Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Kartoffeln abgießen und zusammen mit der Petersilie schwenken. Sauerkraut mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Hähnchenkeulen und Kartoffeln auf Tellern anrichten.
5.
Mandelstifte auf die Hähnchenkeulen streuen und nach Belieben mit Lorbeerblättern garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 40 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved