Geschmorte Hähnchenkeulen auf Gewürzreis (Chicken Biryani)

Geschmorte Hähnchenkeulen auf Gewürzreis (Chicken Biryani) Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1–2 EL  Garam Masala 
  •     Salz 
  • 4 EL  Sonnenblumenöl 
  • 12   Hähnchenunterkeulen (à ca. 80 g) 
  • 250 Möhren 
  • 1   Zwiebel 
  • 4   Lauchzwiebeln 
  • 40 Pistazienkerne 
  • 200 Langkornreis 
  • 100 Sultaninen 
  •     gemahlener Ingwer, Zimt und Kardamon 
  • 300 ml  Gemüsebrühe 
  •     Pfefferminze 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Garam Masala, Salz und 2 EL Öl verrühren. Keulen waschen, trocken tupfen, mit vorbereiteter Marinade rundherum einstreichen und kalt stellen
2.
Möhren schälen und waschen. Zwiebel schälen. Lauchzwiebeln putzen und waschen. Zwiebel und Möhren in feine Würfel schneiden und Lauchzwiebeln in Röllchen schneiden. Pistazien hacken
3.
2 EL Öl in einem Topf oder Bräter erhitzen und Hähnchenkeulen darin ca. 15 Minuten rundherum braten. Herausnehmen und Möhren und Zwiebel im Bratfett ca. 3 Minuten anbraten. Reis, Pistazien und Sultaninen dazugeben. Mit Ingwer, Zimt, Kardamon und Salz würzen. Brühe und 300 ml Wasser dazugießen, aufkochen, Hähnchenkeulen auf dem Reis verteilen. Im geschlossenen Topf bei mittlerer Temperatur ca. 25 Minuten dämpfen
4.
Hähnchenkeulen herausnehmen. Lauchzwiebeln zum Reis geben und unterrühren. Reis und Keulen auf Tellern anrichten und mit Minze garnieren. Dazu schmeckt ein Chili-Joghurt-Dip

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 670 kcal
  • 2810 kJ
  • 41g Eiweiß
  • 29g Fett
  • 62g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved