Geschmorte Hähnchenteile

0
(0) 0 Sterne von 5
Geschmorte Hähnchenteile Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Hähnchenbrüste (à ca. 300g) 
  • 2   Hähnchenkeulen (à ca. 200 g) 
  • 1 Bund  Suppengrün 
  • 2 EL  Butterschmalz 
  •     Salz 
  • 1 Stück(e)  Sternanis 
  • 4   Wacholderbeeren 
  • 2   Gewürznelken 
  • 1 TL  bunte Pfefferkörner 
  • 200 ml  Weißwein 
  • 1 kg  kleine Kartoffeln 
  • 2 EL  Öl 
  • 1   Stiel Rosmarin 
  • 3-4 EL  Honig 
  •     einige Spritzer Zitronensaft 
  •     Zitrone und Petersilie 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Hähnchenbrüste halbieren, Keulen und Brüste waschen und trocken tupfen. Suppengrün putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Schmalz in einem Bräter erhitzen. Hähnchenteile darin unter Wenden ca. 10 Minuten braten und mit Salz würzen.
2.
Suppengrün, Sternanis, Wacholderbeeren, Nelken und Pfefferkörner zufügen. Mit Weißwein und 1/4 Liter Wasser ablöschen. Ohne Deckel im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten garen.
3.
Inzwischen Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Schälen und vierteln. Kurz vor dem Servieren im heißen Öl unter Wenden ca. 5 Minuten goldbraun braten. Rosmarinnadeln vom Zweig zupfen.
4.
Kartoffeln mit Salz und Rosmarin würzen. Hähnchenteile mit Honig und Zitronensaft abschmecken. Alles mit Zitrone und Petersilie garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 610 kcal
  • 2560 kJ
  • 44 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved