Geschmorte Hähnchenteile in Zitronen-Knoblauchsud

0
(0) 0 Sterne von 5
Geschmorte Hähnchenteile in Zitronen-Knoblauchsud Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Hähnchenkeulen 
  • 2   Hähnchenbrüste 
  • 1/2 Bund (ca. 350 g)  kleine Möhren 
  • 800 kleine Kartoffeln 
  • 3   Knoblauchzehen 
  • 1   unbehandelte Zitrone 
  • 3 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  •     getrockneter, zerstoßener Chili 
  • 1/2   Topf Salbei 
  • 3/8 Hühnerbrühe 
  • 2 TL  Speisestärke 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Alle Hähnchenteile halbieren, waschen und trocken tupfen. Möhren so schälen, das etwas Grün stehen bleibt und waschen. Kartoffeln schälen und waschen. Knoblauch schälen und halbieren. Zitrone waschen, in Stücke schneiden. Vorbereitete Zutaten auf ein mit Olivenöl beträufeltes, tiefes Blech verteilen. Mit Salz und Chili würzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) zunächst 20 Minuten garen. Inzwischen Salbei waschen, Blätter abzupfen. Brühe über alle Zutaten gießen, mit Salbei bestreuen. Ca. 10 Minuten zu Ende garen. Brühe in einen Topf gießen und aufkochen lassen. Speisestärke und 3 Esslöffel kaltes Wasser glatt rühren und die Brühe damit binden. Nochmals aufkochen und eventuell nachwürzen. Auf einer großen Platte anrichten und servieren
2.
Bei 4 Personen:
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

5 Personen ca. :
  • 670 kcal
  • 2810 kJ
  • 60g Eiweiß
  • 33g Fett
  • 29g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved