Geschmorte Kasseler-Koteletts

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Zwiebeln  
  • 1 (ca. 800 g)  kleiner Kopf Blumenkohl  
  • 750 g   neue Kartoffeln  
  • 50 g   geräucherter, durchwachsener Speck  
  • 4 (ca. 1 kg)  Kasselerkoteletts mit Filet  
  • 3–4 EL   Öl  
  •     Pfeffer  
  •     Salz  
  • 600 ml   Gemüsebrühe  
  • 1/2 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 1 TL   getrockneter Majoran  

Zubereitung

120 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen teilen. Kartoffeln gründlich waschen und in Spalten schneiden. Speck fein würfeln. Koteletts waschen und trocken tupfen.
2.
1 EL Öl in einem Bräter erhitzen, Speck darin kross auslassen und herausnehmen. Koteletts im heißen Speckfett unter Wenden kurz anbraten, mit Pfeffer würzen und herausnehmen. 2–3 EL Öl in den Bräter geben, Kartoffeln und Zwiebeln darin kräftig anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Koteletts und Blumenkohl zufügen, Brühe angießen und aufkochen.
4.
Zugedeckt im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 1 1/4–1 1/2 Stunden schmoren. Ca. 20–30 Minuten vor Ende der Schmorzeit Deckel entfernen und offen zu Ende garen.
5.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Speck, Lauchzwiebeln und Majoran mischen und ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit auf dem Kasseler verteilen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 640 kcal
  • 2680 kJ
  • 51 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved