Geschmorte Kasseler-Koteletts

4.291665
(24) 4.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 6   ausgelöste Kasseler-Koteletts (à 200 g)  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 2 EL   mittelscharfer Senf  
  • 3 EL   Honig  
  • 1 EL   Mehl  
  • 400 g   Schlagsahne  
  •     geriebene Muskatnuss  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • 1 kg   mehlig kochende Kartoffeln (z. B. Afra) 
  • 500 g   Wirsingkohl  
  • 50-75 g   Butter  
  • 200 ml   Milch  
  • 1 Bund   Schnittlauch  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen, in eine Auflaufform legen. Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Auf dem Fleisch verteilen. Senf, Honig und Mehl verrühren. Nach und nach Sahne unterrühren. Mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Über das Fleisch gießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 40-45 Minuten schmoren. Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Wirsing putzen und Strunk herausschneiden. Wirsing waschen und in feine Streifen schneiden. Butter in einer Pfanne schmelzen, Wirsing darin ca. 1 Minute anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt bei schwacher Hitze 8-10 Minuten zu Ende braten. Milch erhitzen. Kartoffeln abgießen, mit der Milch zu einem Püree stampfen. Butterwirsing zugeben, untermischen, mit Salz und Muskat abschmecken. Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in Ringe schneiden. Über das Kasseler streuen. Mit dem Wirsing-Püree servieren
2.
Bei 6 Personen:
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 750 kcal
  • 3150 kJ
  • 50 g Eiweiß
  • 45 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved