Geschmorte Putenoberkeule mit Kartoffeln und Apfel

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 6   Äpfel (à ca. 120 g)  
  • 750 g   Möhren  
  • 125 g   geräucherter durchwachsener Speck  
  • 3-4 Stiel(e)   Salbei  
  • 1,2 kg   Kartoffeln  
  • 1 (ca. 1750 g; Knochen vom Fleischer herauslösen lassen)  Bio Putenoberkeule  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 400 ml   Gemüsebrühe  
  • 350 ml   Cidre (Apfelwein) 
  •     Küchengarn  

Zubereitung

195 Minuten
leicht
1.
Äpfel waschen. Möhren schälen, waschen und in Stücke schneiden. Speck grob würfeln. Salbei waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Kartoffeln schälen und waschen.
2.
Fleisch waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Küchengarn zu einer Rolle zusammenbinden. Brühe und Cidre erhitzen. Kartoffeln, Möhren, Speck, Salbei und Äpfel mischen, mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
In einen Bräter geben, Brühe-Cidremischung darübergießen und Fleisch hineinsetzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 2 1/2 Stunden braten. Aus dem Ofen nehmen, Fleisch aufschneiden und alles anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 640 kcal
  • 2680 kJ
  • 52 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved