Geschmorte Zitronen-Hähnchenkeulen

0
(0) 0 Sterne von 5
Geschmorte Zitronen-Hähnchenkeulen Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 3-4   Knoblauchzehen  
  • 2   Zitronen  
  • 2   Limetten  
  • 12   Hähnchen-Unterkeulen  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 4 EL   Olivenöl  
  • 200 ml   Geflügelfond (aus dem Glas) 
  • 3   kleine Tomaten  
  • einige Stiel(e)   Thymian  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Knoblauch schälen und eventuell halbieren. Zitronen und Limetten gründlich waschen und trockenreiben. 1 Zitrone und 1 Limette dünn schälen und in Scheiben schneiden. Die restlichen Früchte auspressen. Hähnchen-Unterkeulen kalt abspülen und trocken tupfen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika einreiben. Im heißen Öl rundherum anbraten. Knoblauch, Zitronen- und Limettenscheiben zufügen, kurz mit anbraten. Geflügelfond, Zitronen- und Limettensaft angießen und 35-45 Minuten schmoren. Tomaten waschen, putzen und in Spalten schneiden. Thymianblättchen von den Stielen zupfen. Tomaten und Thymian ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit zufügen. Eventuell mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Dazu schmeckt Baguette
2.
Glasteller: Arabia
3.
Glas: Kosta Boda
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 44 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 3 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved