Geschmortes Hähnchenfilet in Chili-Crème-fraîche

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4   große Hähnchenfilets (ca. 750 g)  
  •     Salz  
  • 1/2   Topf frischer Koriander  
  • 100 g   Crème fraîche  
  • 200 ml   Thai-Chili-Sauce  
  • 200 g   Basmati Reis  
  • 200 g   Lauchzwiebeln  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Hähnchenfilets waschen, trocken tupfen und salzen. Filets in eine ofenfeste Form legen. Koriander waschen, trocken tupfen und die Blättchen, bis auf etwas zum Garnieren, abzupfen. Blättchen auf die Hähnchenfilets streuen.
2.
Crème-fraîche und Chili-Sauce verrühren, auf den Hähnchenfilets verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 30-40 Minuten backen. Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten.
3.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Lauchzwiebeln, bis auf 1 Esslöffel, nach ca. 10 Minuten unter den Reis rühren und mitgaren. Restliche Lauchzwiebeln und Korianderblättchen auf die fertigen Hähnchenfilets streuen und servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 47 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 66 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved