Geschmortes Kaninchen mit Pflaumen

Geschmortes Kaninchen mit Pflaumen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300 Schalotten 
  • 1   küchenfertiges Kaninchen 
  •     (ca.1,5 -1,8 kg.) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 EL  Öl 
  • 1   Lorbeerblatt 
  • 1/4 Weißwein 
  • 1/4 klare Brühe (Instant) 
  • 500 Pflaumen 
  • 3   Äpfel 
  •     grob gemahlener bunter 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Schalotten schälen. Kaninchen waschen, trocken tupfen, und in 8 Stücke teilen. Mit Salz und Pfeffer einreiben. Öl im Bräter erhitzen. Fleisch darin von allen Seiten in ca. 5 Minuten anbraten.
2.
Schalotten und Lorbeerblatt hinzufügen, mit Wein und Brühe ablöschen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde schmoren. Inzwischen Pflaumen und Äpfel waschen. Pflaumen halbieren und entsteinen.
3.
Äpfel vierteln, Kerngehäuse entfernen. Äpfel in Spalten schneiden. Pflaumen und Äpfel ca. 10 Minuten vor Ende der Garzeit zum Kaninchen geben und mitschmoren. Soße eventuell mit Salz abschmecken. Mit Pfeffer bestreuen und servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 930 kcal
  • 3900 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved