Geschmortes Sommergemüse und Fleischspieße

Aus kochen & genießen 9/2015
3.25
(4) 3.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1,25 kg   Kartoffeln  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 750 g   Schneidebohnen  
  • 2   Zwiebeln  
  • 3-4   Knoblauchzehen  
  • 500 g   Zucchini  
  • 4   rote Spitzpaprika  
  • 1 Dose(n) (à 850 ml)  Tomaten  
  • 12-14 EL   Olivenöl  
  •     Pfeffer  
  • 100 ml   frisch gepressten Zitronensaft  
  • 1,5 TL   Zucker  
  • 3 EL   getrockneter Oregano  
  • 750 g   Hähnchenfilet  
  • 750 g   Schweinenacken  
  • 750 g   Rindfleisch aus der Hüfte  

Zubereitung

110 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln schälen, gründlich waschen, je nach Größe halbieren. In kochendem Salzwasser ca. 18 Minuten garen. Inzwischen Bohnen putzen, waschen und in schräge Stückchen schneiden. In kochendes Salzwasser geben und ca. 5 Minuten garen, in ein Sieb gießen, gut abtropfen lassen.
2.
Zwiebeln schälen und würfeln. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Zucchini waschen, Enden abschneiden und Zucchini in Scheiben schneiden. Tomaten grob zerkleinern. Paprika putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden.
3.
Öl in einem großen Schmortopf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch zufügen und unter wenden anbraten. Zucchini zufügen, darin anbraten. Kartoffeln und Bohnen zufügen, kurz mit anbraten. Kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Mit Tomaten ablöschen, aufkochen und 12–15 Minuten schmoren. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf einer Platte nach Belieben mit Majoran garniert anrichten.
5.
Für die Fleischmarinade Zitronensaft, 1 1/2 TL Salz, 1 1/2 TL Pfeffer, Zucker und Oregano verrühren. 5 EL Olivenöl unterschlagen. Fleisch waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, Fleisch würfeln.
6.
Jede Fleischsorte (45 Würfel) seperat auf Spieße stecken. Auf eine Fettpfanne legen, mit der Marinade beträufeln und ca. 45 Minuten ziehen lassen. Nach der Hälfte der Zeit die Spieße 1x wenden.
7.
3–4 EL Öl in einer sehr großen Pfanne erhitzen, je 4–5 Spieße darin nacheienander rundherum anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen, auf eine Fettpfanne legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) nacheinander 12–15 Minuten backen.
8.
Aus dem Ofen nehmen, nach Belieben mit Oregano garniert auf dem Schmorgemüse auf einer Platte anrichten. Restlichen Spieße extra dazu reichen.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved