Geschmortes Weißkohl-Curry

3.5
(2) 3.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   kleiner Kopf Weißkohl (ca. 1,25 kg)  
  • 500 g   Möhren  
  • 200 g   Zwiebeln  
  • 3   Knoblauchzehen  
  • 4-5 EL   Öl  
  • 150 g   Cashewkerne  
  • 100 g   Rosinen  
  • ca. 2 EL   Curry Bombay (würzig-scharf) 
  • 750 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • ca. 300 g   cremiger Vollmilchjoghurt  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Weißkohl putzen, waschen und in 8 Spalten scheiden. Spalten halbieren oder dritteln. Möhren putzen, waschen und schräg in dicke Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln grob würfeln, Knoblauch fein hacken.
2.
Öl in einem großen Schmortopf oder Bräter erhitzen und die Cashewkerne darin goldbraun rösten, herausnehmen. Zwiebeln und Knoblauch im heißen Bratfett ca. 3 Minuten andünsten. Möhren zufügen und weitere ca. 3 Minuten andünsten.
3.
Rosinen und Cashewkerne zufügen und mit Curry bestäuben. Alles unter Rühren kurz anschwitzen und mit Brühe ablöschen. Kohl unterheben, mit etwas Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt ca. 45 Minuten schmoren.
4.
Fertiges Curry nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Joghurt dazureichen. Dazu schmeckt Basmati Reis.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 15 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved