Geschnetzeltes aus dem Wok

4
(1) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Schweineschnitzel  
  • 250 g   Möhren  
  • 1   großes Bund Lauchzwiebeln  
  • 500 g   Paksoi oder Chinakohl  
  • 150 g   Mungo- oder Sojabohnen- Keimlinge  
  • 1-2   Knoblauchzehen  
  • 1/2-1   rote Chilischote  
  • 150 g   asiat. Reisnudeln oder dünne Spaghetti  
  •     Salz  
  • 1 EL (10 g)  Öl  
  • 100 ml   klare Brühe  
  • 6 EL   Sojasoße  
  • ca. 1/2 TL   Sambal Oelek  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Fleisch abtupfen und in Streifen schneiden. Möhren, Lauchzwiebeln und Paksoi schälen bzw. putzen und waschen. Möhren und Lauchzwiebeln in Scheiben, Paksoi in Streifen schneiden
2.
Bambus abtropfen und kleinschneiden. Keimlinge verlesen, waschen, abtropfen. Knoblauch schälen, hacken. Chili entkernen, waschen, fein schneiden
3.
Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen
4.
Öl im Wok oder einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin anbraten. Herausnehmen. Gemüse und Knoblauch im Bratfett anbraten. Chili und Brühe zugeben. Ca. 5 Minuten dünsten. Fleisch zugeben, kurz erhitzen und mit Sojasoße und Sambal Oelek abschmecken. Nudeln abgießen und dazuservieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 40 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved