Geschnetzeltes in Pfefferrahmsoße

Aus kochen & genießen 12/2010
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  •     Salz  
  • 400 g   Rindersteak (z.B. Huftsteak) 
  • 1–2 EL   Öl  
  • 1 EL   Mehl  
  • 1 TL   Thymian (frisch oder getrocknet) 
  • 100 ml   trockener Weißwein  
  • 1 TL   klare Brühe  
  • 400 g   feine Bandnudeln  
  • 100 g   Mascarpone  
  • 1–2 TL   eingelegter grüner Pfeffer (Glas) 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Reichlich Salzwasser aufkochen. Steak in Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Steakstreifen darin kräftig anbraten und herausnehmen.
2.
Mehl ins heiße Bratfett streuen und anschwitzen. Thymian zufügen. Mit 350 ml Wasser und Wein ablöschen, aufkochen und Brühe einrühren. Die Soße 6–8 Minuten köcheln.
3.
Inzwischen Nudeln im kochenden Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Erst Mascarpone und dann den grünen Pfeffer (ohne Sud) in die Soße rühren.
4.
Steakstreifen darin erhitzen. Mit Salz und evtl. etwas Pfeffersud abschmecken. Nudeln sehr gut abtropfen lassen und mit der Pfefferrahmsoße anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 630 kcal
  • 35 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 74 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved