Geselliges Fleisch-Fondue mit vier Dips

Geselliges Fleisch-Fondue mit vier Dips Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   rote Chilischoten 
  • 3   Limetten 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 EL  brauner Zucker 
  • 5-6 EL  Olivenöl 
  • 1   Zitrone 
  • 3   Knoblauchzehen 
  • 125 Schmand 
  • 50 Mayonnaise 
  • 50 schwarze und grüne Oliven, ohne Stein 
  •     Zucker 
  • 100 Meerrettich (Glas) 
  • 150 Pflaumenmus 
  • 1   kleines Bund gemischte Kräuter für Frankfurter Soße 
  • 250 griechischer Sahnejoghurt 
  • 1   Zwiebel 
  • 400 gemischtes Hackfleisch 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 EL  Magerquark 
  • 2 TL  mittelscharfer Senf 
  •     Edelsüß-Paprika 
  •     je ca. 400 g Schweine-, Rinder- und Putenfilet 
  • 1 Pflanzenöl zum Frittieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Für den Chili-Lemon-Dip Chilischoten waschen, trocken tupfen. Eine Schote in Ringe schneiden, dabei Kerne entfernen. Andere Schote aufschneiden und Kerne herauskratzen. Schote grob hacken.
2.
Limetten halbieren und auspressen. Saft mit Salz, Pfeffer und braunem Zucker würzen, Öl darunterschlagen. Gehackte Chilischote und Chiliringe einrühren. Für die Oliven-Aioli Zitrone halbieren auspressen.
3.
Knoblauch abziehen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Mit Schmand, Mayonnaise und Zitronensaft verrühren. Oliven grob hacken, etwas zum Garnieren beiseite legen. Übrige Oliven unter die Schmand-Masse heben.
4.
Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Dip in eine Schale füllen, mit beiseite gelegten Oliven garnieren. Für die Meerrettich-Pflaumen-Soße Meerrettich und Pflaumenmus verrühren, mit Zucker und Pfeffer kräftig abschmecken.
5.
Für die Salsa Verde Kräuter waschen, trocken tupfen und Blätter von den Stielen zupfen. Einige Blätter zum Garnieren beiseite legen. Restliche Kräuter grob hacken und mit Joghurt verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
6.
Dip in eine Schale füllen, mit einigen beiseite gelegten Blättern garnieren. Zwiebel schälen und fein über das Hack reiben. Ei, Quark und Senf zugeben, alles verkneten und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
7.
Aus der Masse kleine Hackfleischbällchen formen. Fleisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden, mit Salz würzen. Fleisch und Hackbällchen getrennt auf einer Platte anrichten, mit restlichen Kräuterblättern garnieren.
8.
Öl im Fonduetopf auf dem Herd erhitzen. Auf das Rechaud setzen. Am Tisch Fleisch und Hackbällchen mithilfe der Gabeln portionsweise 3-4 Minuten im heißen Öl garen. Dazu schmecken die vorbereiteten Dips und rustikales Baguette.

Ernährungsinfo

5 Personen ca. :
  • 830 kcal
  • 3480 kJ
  • 64g Eiweiß
  • 53g Fett
  • 22g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved