Gespickter Kasseler-Braten

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Zwiebeln  
  • 2   Möhren  
  • 1   Stange Porree (Lauch) 
  • ca. 25   Gewürznelken  
  • 2   Lorbeerblätter  
  • 1 (ca. 1 kg)  Wirsingkohl  
  • 2 EL   flüssiger Honig  
  • 1 EL   mittelscharfer Senf  
  • 20 g   Butter/Margarine  
  •     Salz, Pfeffer, Muskat  
  • 3 EL (30 g)  Walnußkerne  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln und Möhren schälen, Porree putzen. Gemüse waschen. Alles grob zerkleinern. Mit Kasseler, 5 Nelken und Lorbeer in einen Topf geben. Mit Wasser bedeckt ca. 45 Minuten köcheln lassen
2.
Wirsing putzen, waschen und kleinschneiden. Honig und Senf verrühren. Fleisch herausnehmen, etwas abkühlen lassen
3.
Fleisch vom Knochen lösen. Haut kreuzweise einschneiden. Mit Honigmischung bestreichen, mit übrigen Nelken spicken. Auf der Fettpfanne im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C / Um-luft: 175 °C / Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten braten
4.
Fett erhitzen. Kohl darin andünsten. 8 EL von der Kasselerbrühe angießen. Ca. 10 Minuten dünsten, würzen. Nüsse hacken, untermischen. Alles anrichten. Dazu: Salzkartoffeln
5.
Getränk: kühles Bier
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 49 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved