Gestürzte Kokos-Ananas-Tarteletts

0
(0) 0 Sterne von 5
Gestürzte Kokos-Ananas-Tarteletts Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 2   tiefgefrorene Scheiben Blätterteig (ca. 150 g) 
  • 1   größere Babyananas 
  • 100 Kokosnussfleisch 
  • 20 Butter 
  • 50 Zucker 
  • 1   Bio-Limette 
  •     Fett 
  •     Mehl 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Blätterteigscheiben nebeneinander auf der Arbeitsfläche auftauen lassen. Ananas schälen und in 6 ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Braune feste Kokosnusshaut abschneiden und das Fruchtfleisch grob raspeln
2.
Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Zucker zugeben und karamellisieren lassen. Ananasscheiben zugeben und unter Wenden bei schwacher Hitze 3–4 Minuten köcheln lassen
3.
Je eine Ananasscheibe in die gefetteten Tartelettförmchen (à 10 cm Ø) legen. Abkühlen lassen und mit der Hälfte der Kokosraspel bestreuen
4.
Blätterteigscheiben übereinanderlegen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche 2–3 mm dünn ausrollen. 6 Teigkreise (à ca. 12 cm Ø) ausstechen. Kreise auf die Ananasscheiben legen und die Ränder nach innen drücken
5.
Tarteletts im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten goldbraun backen. Aus den Formen stürzen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Limette mit heißem Wasser waschen und mit einem Zestenreißer dünne Streifen von der Limette ziehen. Tarteletts warm oder kalt servieren. Mit restlichen Kokosraspel und Limettenzesten bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Stück ca. :
  • 210 kcal
  • 880 kJ
  • 2g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 20g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved