Gestürzte Rote-Bete-Tarte

Aus kochen & genießen 7/2014
4.333335
(3) 4.3 Sterne von 5
Gestürzte Rote-Bete-Tarte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 200 + etwas Dinkelmehl (Type 630) 
  • 1 gestrichene(r) TL  Backpulver 
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 1 TL  Zucker 
  •     Salz 
  • 100 kalte Butter 
  • 5 (ca. 500 g)  Rote Beten 
  • 3 EL  Öl 
  • 3 EL  Balsamico-Essig 
  • 3 EL  flüssiger Honig 
  •     Pfeffer 
  • 1 Bund  Petersilie 
  • 5 Stiel(e)  Minze 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 30 Kapern 
  • 150 fettarmer Feta 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Für den Teig 200 g Mehl, Backpulver, Ei, Zucker, 1 gestrichenen TL Salz und Butter in Stückchen erst mit den Knethaken des Rührgerätes und dann kurz mit den Händen zum Teig verkneten. Ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Rote Beten schälen und dritteln. (Vorsicht, sie färben stark, am besten Einmalhandschuhe tragen.) 2 EL Öl in einer ofenfesten Pfanne (ca. 28 cm Ø) erhitzen. Rote Beten darin bei mittlerer ­Hitze ca. 10 Minuten braten.
3.
Mit 2 EL Essig, Honig und 50 ml Wasser ab­löschen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Aufkochen, ca. 10 Minuten zugedeckt schmoren.
4.
Teig auf mit Dinkelmehl bemehlter Arbeits­fläche rund (ca. 25 cm Ø) ausrollen. Mit einer Gabel mehrfach einstechen. Pfanne vom Herd ziehen. Teig vorsichtig auf die Roten Beten legen und Rand leicht andrücken.
5.
Im heißen Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 25 Minuten backen.
6.
für die Salsa verde ­Petersilie und Minze waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen zupfen. Knoblauch schälen. Kräuter, Kapern und Knoblauch fein hacken und vermengen. 1 EL Essig und 1 EL Öl unterrühren.
7.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Feta zerbröseln.
8.
Tarte aus dem Ofen nehmen, vorsichtig vom Rand lösen und auf eine Platte stürzen. Mit Feta und Salsa verde anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 360 kcal
  • 23 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved