Gestürzter Pilz-Reis zu Putengulasch

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 250 g   Langkornreis  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 200 g   Champignons  
  • 1 Töpfchen   Kerbel  
  • 3 Stiel(e)   Petersilie  
  • 2 EL (10 g)  Öl, 1 EL Mehl  
  • 1-2 TL   Edelsüß-Paprika  
  • 300 ml   klare Brühe, 1/8 l Milch  
  • 2 EL   Butter, etwas Öl  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
1/2 l Salzwasser und Reis aufkochen. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten ausquellen lassen
2.
Zwiebeln und Pilze putzen, waschen und kleinschneiden. Kräuter waschen, hacken
3.
Fleisch abtupfen und würfeln. Im heißen Öl rundherum anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mehl darüberstäuben, anschwitzen. Paprika zufügen. Brühe und Milch einrühren. Aufkochen und 10-15 Minuten köcheln lassen. Zwiebeln kurz mitgaren, abschmecken
4.
Butter erhitzen. Pilze darin goldgelb braten. Reis und Kräuter zugeben und unterheben. 4 Förmchen (ca. 1/8 l Inhalt) mit Öl ausstreichen. Reis einfüllen und gut andrücken. Jeweils auf Teller stürzen. Mit dem Putengulasch anrichten
5.
Getränk: kühler Weißwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 45 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 51 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved