Getreide-Möhren-Risotto

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 500 g   Möhren  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  •     frischer oder getrockneter Thymian  
  • 1/4 Bund   Petersilie  
  • 250 g   7-Corn-Equilinia (Reis-Getreide-  
  •     Mischung)  
  • 2-3 EL   Olivenöl  
  • 2-3 TL   Gemüsebrühe  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 50 g   geriebener Parmesankäse  
  •     Salz  
  •     schwarzer Pfeffer  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Knoblauch und Zwiebeln schälen und fein würfeln. Möhren schälen, waschen und, evtl. bis auf 1, in Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Kräuter waschen, hacken
2.
Getreide kalt abspülen. Öl im Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Getreide, Lauchzwiebeln und Möhren kurz mitdünsten. Ca. 700 ml Wasser, Brühe und Kräuter einrühren. Aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten garen
3.
Sahne und Käse darunter rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Restliche Möhre z. B. mit einem Sparschäler in lange feine Streifen schneiden. Den Risotto damit garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 14 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 54 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved