Gewickelte Grillspieße mit Zwiebelquark

Aus kochen & genießen 6/2012
0
(0) 0 Sterne von 5
Gewickelte Grillspieße mit Zwiebelquark Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 6–7 EL  Öl 
  • 1⁄2 TL  Curry 
  • 1 TL  Edelsüßpaprika 
  • 2–3   mittelgroße Zwiebeln 
  • 16   dünne Scheiben 
  •     Schweinebauch 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 200 Schmand 
  • 250 Sahnequark 
  • 4 EL (ca. 50 g)  fertige Röstzwiebeln 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 16   Grillspieße (z. B. Holzspieße) 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Holzspieße ca. 1 Stunde in Wasser einweichen. Öl, Curry und Paprika verrühren. Zwiebeln schälen und in breite Spalten schneiden.
2.
Eine Zwiebelspalte auf jeden Spieß stecken und nach unten schieben. Das Fleisch jeweils mit einem Ende auf den Spieß stecken, nach unten schieben. Fleisch um den Spieß nach oben wickeln. Ende mit aufspießen.
3.
Spieße mit Marinade bestreichen und mind. 30 Minuten ziehen lassen.
4.
Knoblauch schälen und fein hacken. Mit Schmand, Quark und Röstzwiebeln verrühren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken.
5.
Spieße rundum ca. 10 Minuten knusprig grillen. Dabei öfter mit übriger Marinade bestreichen und mit Salz würzen. Zwiebelquark dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 260 kcal
  • 14 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 3 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved