Gewickeltes Schweinefilet mit gebratenem Spargel und Kartoffeln

0
(0) 0 Sterne von 5
Gewickeltes Schweinefilet mit gebratenem Spargel und Kartoffeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3   Schweinefilets (à ca. 300 g) 
  • 4 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 Glas (370 ml)  Roter Paprika, geröstet (Abtropfgewicht: 210 g) 
  • 3 Stiel(e)  Oregano 
  • 750 kleine, neue Kartoffeln 
  • 250 grüner Spargel 
  • 1   Gemüsezwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 2 Scheiben  Toastbrot 
  • 1 EL  Pinienkerne 
  • 2 Stiel(e)  glatte Petersilie 
  • 1   Stiel Rosmarin 
  • 3 EL  Olivenöl 
  • 1   Ei (Größe S) 
  •     Rosa Beeren 
  •     einige Spritzer Zitronensaft 
  • 2 TL  Speisestärke 
  • 4 EL  Schlagsahne 
  •     frische Kräuter, Zitrone, Pinienkerne, Rosa Beeren und grobes Salz 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Filets waschen und trocken tupfen. 2 Esslöffel Öl erhitzen. Filets rundherum ca. 5 Minuten bei starker Hitze anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit 250 ml Wasser ablöschen. Filets herausnehmen, etwas abkühlen lassen. Bratenfond aufbewahren. Inzwischen Paprika abtropfen lassen. Oregano waschen und trocken tupfen. Kartoffeln waschen und trocken tupfen. Spargel waschen, holzige Enden abschneiden, unteres Drittel evtl. schälen. Spargel in mundgerechte Stücke schneiden. 2 Filets nebeneinanderlegen, dabei mit Oregano und Paprika einschlagen. Mit 3. Filet belegen. Fest mit Küchengarn umwickeln. Auf die Fettpfanne des Backofens legen. Zwiebel schälen, in Spalten schneiden und darum verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten garen. Für die Kruste Knoblauch schälen. Rosmarin und Petersilie waschen, trocken tupfen und Nadeln bzw. Blättchen von den Stielen zupfen. Toast, Knoblauch, Pinienkerne, Petersilie, Rosmarin und Olivenöl im Mixer zerkleinern. Ei unterrühren, mit Salz, Pfeffer, Rosa Beeren und Zitronensaft würzen. Kartoffeln in 2 Esslöffel Öl unter Wenden ca. 15 Minuten braten. Spargel zufügen, kurz mit anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Inzwischen Filet mit dem Bratenfond ablöschen, herausnehmen. Bratensatz durch ein Sieb gießen. Backofentemperatur erhöhen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4). Küchengarn vom Fleisch entfernen. Filet mit der Kräuterpaste bestreichen. Weitere 5-10 Minuten im Backofen überbacken. Bratensatz aufkochen lassen. Speisestärke und 2 Esslöffel kaltes Wasser glatt rühren und den Fond damit binden. Unter Rühren aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Sahne verfeinern. Filetbraten und Soße mit frischen Kräutern, Zitrone, gerösteten Pinienkernen und Rosa Beeren garnieren. Dazu Spargel und Kartoffeln mit grobem Salz bestreut reichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 660 kcal
  • 2770 kJ
  • 58g Eiweiß
  • 30g Fett
  • 39g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved