Gewürz-Aprikosenkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 225 g   Honig  
  • 60 g   brauner Zucker  
  • 200 g   laktosefreie Schlagsahne  
  • 1 1/2 TL   gemahlener Ingwer  
  • 1 1/2 TL   gemahlener Koriander  
  • 1 1/2 TL   Zimt  
  • 100 g   getrocknete Aprikosen  
  • 100 g   Walnusskerne  
  • 100 g   Kürbiskerne  
  • 180 g   Mehl  
  • 1/2 TL   grobes Meersalz  
  • 3 EL   Natron  
  • 1 EL   Kakao  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 40 g   Mandelblättchen  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

80 Minuten
leicht
1.
Honig, Zucker, Sahne und Gewürze in einem Topf aufkochen, vom Herd nehmen, in eine Schüssel geben, mindestens 30 Minuten abkühlen lassen
2.
Aprikosen und Walnüsse grob hacken. Kürbiskerne bis auf 2 EL, Mehl, Meersalz, Natron, Kakao, Ei, Aprikosen und Walnüsse in einer Rührschüssel mischen. Honigmasse zugeben, mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten
3.
Eine Kastenform (25 cm lang; ca. 1,5 Liter Inhalt) fetten und mit Mandelblättchen ausstreuen. Teig einfüllen, im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/ Umluft: 125 °C/ Gas: Stufe 1) 60–70 Minuten backen
4.
Kuchen herausnehmen, ca. 15 Minuten in der Form abkühlen lassen, auf ein Kuchengitter stürzen, mindestens 2 Stunden auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben. Übrige Kürbiskerne darüberstreuen
5.
Zubereitungszeit ca. 1 Stunde 20 Minuten. Wartezeit ca. 2 3/4 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved