Gewürz-Cookies

0
(0) 0 Sterne von 5
Gewürz-Cookies Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 125 getrocknete Feigen 
  • 150 weiche Butter oder Margarine 
  • 75 weißer + brauner Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 TL  gemahlener Zimt 
  • 1/2 TL  gemahlener Ingwer 
  • 1 Messerspitze  Gewürznelkenpulver 
  • 3 EL  dunkler Zuckerrübensirup 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 250 Mehl 
  • 75 weiße Kuvertüre 
  • 1 TL  Kokosfett 
  • 1 EL  Puderzucker 
  •     Backpapier 
  • 1   Einmal-Spritzbeutel 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Feigen klein würfeln. Fett, Zucker, Salz, Vanillin-Zucker und Gewürze mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Nacheinander Sirup, Ei und Mehl unterrühren. Feigen untermischen
2.
2 Backbleche mit Backpapier auslegen. Mit Hilfe von 2 Teelöffeln kleine Häufchen auf die Bleche setzen, dabei etwas Abstand lassen. Häufchen etwas flacher drücken. Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 8–10 Minuten backen. Auskühlen lassen
3.
Kuvertüre hacken, mit Kokosfett über einem warmen Wasserbad schmelzen. In einen Spritzbeutel füllen und Cookies damit verzieren. Trocknen lassen. Mit Puderzucker bestäuben
4.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

30 Stück ca. :
  • 120 kcal
  • 500 kJ
  • 2g Eiweiß
  • 6g Fett
  • 17g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved