Gewürz-Roastbeef mit Knödelnockerln

Aus LECKER-Sonderheft 4/2017
4.153845
(13) 4.2 Sterne von 5
Gewürz-Roastbeef mit Knödelnockerln Rezept

Zartes Rinderfilet wandert mit würzigem Mantel in den Ofen und wird dann zusammen mit buttrigen Nockerln serviert. Richtig schön deftig und perfekt für ein festliches Essen mit der ganzen Familie.

Zutaten

Für Personen
  • 1,2 kg  Roastbeef (ohne Fettrand) 
  •     Fenchelsamen, Senfkörner, Pfefferkörner, Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer 
  • 4-5 EL  rote Chili-Chickensoße 
  • 1   Bio-Orange 
  • 1 Zweig/e  Rosmarin 
  • 5 Stiel/e  Thymian 
  • 3 EL  Butterschmalz 
  • 1   Zwiebel 
  • 100 ml  trockener Weißwein 
  • 200 Schlagsahne 
  • 5 Stiel/e  Petersilie 
  • 75 Pankobrösel 
  • 1 Pck. (à 750 g)  Kloßteig Thüringer Art (Kühlregal) 
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 50 + etwas Mehl 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Roastbeef trocken tupfen, mit Küchengarn in Form binden. Je 1⁄2 TL Fenchel, Senfkörner, Pfefferkörner und Kreuzkümmel mischen und grob zerstoßen. Fleisch mit 2–3 EL Chickensoße einstreichen, mit den Gewürzen einreiben. Orange heiß waschen, trocken tupfen, in Scheiben schneiden. Rosmarin und Thymian waschen, trocken schütteln.
2.
Ofen vorheizen (E-Herd: 150 °C/Umluft: 130 °C/Gas: s. Hersteller). 1 EL Schmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Roastbeef darin rundherum 2–3 Minuten anbraten, salzen, pfeffern. Mit Orangenscheiben und Kräutern auf ein Blech geben. Im heißen Ofen 30–40 Minuten garen (Kerntemperatur 58 °C; am besten ein Fleischthermometer benutzen).
3.
Für die Soße Zwiebel schälen, fein würfeln. Im Bratfett der Pfanne anbraten. 1 EL Chickensoße zugeben, leicht karamellisieren, mit Wein und Sahne ablöschen, aufkochen. Durch ein Sieb in einen Topf gießen, warm halten.
4.
Für die Kartoffelnockerln Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter fein hacken. Mit Panko mischen. Kloßteig mit Ei, 50 g Mehl, 1⁄4 TL Salz und etwas Pfeffer verkneten. Masse auf wenig Mehl zu 2 Rollen (à 3–4 cm Ø) formen. In ca. 3 cm lange Stücke schneiden und im Pankomix wenden. 2 EL Schmalz portionsweise erhitzen. Nockerln darin knusprig braten, auf ein Blech geben und im Ofen unter dem Roastbeef warm halten, bis alle gebraten sind.
5.
Roastbeef herausnehmen und zugedeckt ca. 10 Minuten ruhen lassen. Fleischsaft durch ein Sieb zur Soße ­gießen. Aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Chickensoße abschmecken. Alles anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 630 kcal
  • 50g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 45g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved