Gin Basil Pop

Aus Mutti 3/2015
0
(0) 0 Sterne von 5
Gin Basil Pop Rezept

Zutaten

Für Popsicles
  • 1 Stück(e)  (ca. 2 cm) frischen Ingwer 
  • 3   Limetten 
  • 2   Salatgurken 
  • 1⁄2 Bund  Basilikum 
  • 225 ml  Gin (z. B. Henrick’s Gin) 
  • 16   Förmchen (à ca. 10 x 5 cm) 

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Frischen Ingwer schälen und fein hacken. Limetten halbieren und den Saft auspressen. Ingwer und Limettensaft mit einem Stabmixer fein pürieren. Danach durch ein feines Sieb streichen und die Flüssigkeit in einer Schüssel auffangen.
2.
Salatgurken putzen, schälen, grob würfeln, in eine Schüssel geben und mit dem Stabmixer ebenfalls fein pürieren, bis eine flüssige Masse entsteht. Ingwer-Limetten-Mix unterrühren.
3.
Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und zusammen mit 3–4 EL Gurken-Ingwer-Flüssigkeit mit dem Stabmixer fein pürieren. Basilikum unter die Gurkenmasse rühren. Gin unterrühren.
4.
Gin-Basil-Masse in ca. 16 Förmchen (à ca. 10 x 5 cm) füllen. Popsicles ca. 1 Stunde anfrieren lassen. Dann jeweils einen Holzstiel bis zur Hälfte eindrücken und für weitere ca. 19 Stunden ins Gefrierfach stellen.
5.
In der Zwischenzeit kannst du deinem Leben Gin geben! Am nächsten Tag Eisförmchen für 5–10 Sekunden in ein heißes Wasserbad tauchen, auf einem Geschirrtuch abtropfen lassen und Eis vorsichtig aus den Förmchen ziehen.
6.
Cheers, Freunde!.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Popsicles ca. :
  • 40 kcal

Kategorien & Tags

Foto:

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved