Gingerbread-Sticks

Aus LECKER-Sonderheft 4/2019
0
(0) 0 Sterne von 5
Gingerbread-Sticks rezept

Wenn das die alten Ägypter sehen könnten! Ihr Würzgebäck als Fingerfood und in Schoki getaucht. Vermutlich wären sie genauso selig wie wir

Zutaten

Für Stück
  • 1/2   Lebkuchenteig (siehe Rezept "Lebkuchenteig") 
  •     Buchweizenmehl 
  • 125 Kuvertüre (­weiße, Vollmilch oder Zartbitter­kuvertüre) 
  •     Pistazien 
  •     Kokosraspeln 
  •     Schokostreusel 
  •     Backpapier 

Zubereitung

40 Minuten ( + 60 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
1⁄2 Lebkuchenteig auf etwas Buchweizenmehl ca. 1 cm dick zu einem Rechteck (ca. 12 x 30 cm) ausrollen. In ca. 1 1⁄2 cm breite Streifen schneiden. Im heißen Ofen (E-Herd 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 10 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
2.
Inzwischen 125 g Kuvertüre (­weiße, Vollmilch oder Zartbitter­kuvertüre) über dem heißen Wasserbad schmelzen, 5 Minuten abkühlen lassen. Lebkuchenstangen mit einem Ende in die Kuvertüre tauchen und mit z. B. gehackten Pistazien, Kokosraspeln oder Schoko­streuseln verzieren. Auf Backpapier trocknen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 150 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved