Giros-Paprika-Auflauf und Tsatsiki

0
(0) 0 Sterne von 5
Giros-Paprika-Auflauf und Tsatsiki Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   rote Paprikaschoten (ca. 450 g) 
  • 1 EL  Öl 
  • 800 Giros (fertig gewürzt) 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 250 Magerquark 
  • 250 Vollmilch-Joghurt 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  • 1/2 (ca. 275 g)  Salatgurke 
  • 200 Schafskäse 
  •     Rosmarin und Thymian 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Giros zufügen und unter Wenden kräftig anbraten. Paprika zufügen, kurz mit anbraten und bei schwacher Hitze ca. 4 Minuten schmoren. Inzwischen Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse in eine kleine Rührschüssel drücken. Quark und Joghurt zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen. Gurke waschen, grob raspeln und unter den Quark rühren. Giros in vier kleine oder eine große ofenfeste Form füllen. Schafskäse darüber bröseln. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 10 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und nach Belieben mit Rosmarin und Thymian garniert sofort servieren. Tsatsiki in einem Schälchen extra dazureichen. Dazu schmeckt Fladenbrot
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 56g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 13g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved