Glasierte Putenbrust auf Möhren-Reis

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 1 kg   Putenbrust, Salz, Pfeffer  
  • 3-4 EL   Öl  
  • 3/8-1/2 l   Hühnerbrühe  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1 Dose(n) (236 ml)  Aprikosen  
  • 2 EL   flüssiger Honig  
  •     abgeriebne Schale und 1 EL Saft von 1 Limette oder unbehandelte Zitrone 
  • 200 g   Reis  
  • 4-5   Möhren (300-350 g) 
  • evtl. 1 Messerspitze   gemahlener Koriander  
  • 2-3 EL   Tomatenketchup  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen, 1 vierteln. Fleisch waschen, trockentupfen, würzen. In 1 EL heißem Öl im Bräter rundum anbraten. Zwiebelviertel zugeben und im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde braten. Brühe nach und nach angießen
2.
Ingwer und Knoblauch schälen, fein hacken. Aprikosen abtropfen, Saft auffangen. Aprikosensaft, Honig, 1-2 EL Öl, Ingwer, Knoblauch, Limettensaft und -schale verrühren. Braten nach ca. 40 Minuten öfter damit bestreichen und fertig braten
3.
1 Zwiebel würfeln. In 1 EL heißem Öl glasig dünsten. Reis zugeben, kurz andünsten. Knapp 1/2 l Wasser und Salz zugeben. Aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze 15-20 Minuten quellen lassen
4.
Möhren schälen, waschen, in feine Stifte schneiden. Mit Koriander nach 5-10 Minuten zum Reis geben und mitgaren
5.
Braten warm stellen. Fond und Aprikosen pürieren, aufkochen. Mit Ketchup und Salz abschmecken. Alles anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 640 kcal
  • 2680 kJ
  • 66 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 66 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved