Glasierter Kasselerbraten mit Kirschkonfitüre und grünem Pfeffer

Glasierter Kasselerbraten mit Kirschkonfitüre und grünem Pfeffer Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3   Zwiebeln 
  • 1,5 kg  ausgelöstes Kasselerkotelett 
  •     Pfeffer 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 2 EL  mittelscharfer Senf 
  • 20 eingelegter grüner Pfeffer 
  • 125 Kirsch-Konfitüre 
  • 1,25 kg  Kartoffeln 
  • 2   kleine Köpfe Romanesco (à ca. 700 g) 
  • 300 ml  Milch 
  • 75 Butter 
  •     geriebene Muskatnuss 
  •     Kerbel 

Zubereitung

80 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Fleisch waschen und trocken tupfen. Fleisch mit Pfeffer und Paprika rundherum würzen. Mit Senf einstreichen. Fleisch und Zwiebeln auf eine Fettpfanne des Backofens setzen. 300 ml Wasser angießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde backen. Inzwischen Pfeffer grob hacken. Konfitüre glatt rühren. Konfitüre und Pfeffer verrühren. Ca. 20 Minuten vor Ende der Backzeit den Braten gleichmäßig damit einstreichen und nochmals mit 300 ml Wasser ablöschen
2.
Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 25 Minuten garen. Romanesco putzen, waschen und Röschen abschneiden. In kochendes Salzwasser geben und 12–15 Minuten garen. Milch und 50 g Butter erhitzen. Kartoffeln abgießen, heiße Milch-Mischung zufügen und mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen. Mit Salz und Muskat abschmecken und warm halten
3.
25 g Butter erhitzen, Romanesco abgießen und in der Butter schwenken. Warm halten. Fleisch aus dem Ofen nehmen. Bratsatz durch ein feines Sieb gießen, in einem kleinen Topf auffangen, aufkochen, 2–3 Minuten köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken
4.
Braten aufschneiden und mit etwas Fond auf einer Platte anrichten. Stampfkartoffeln und Romanesco in Schüsseln dazureichen
5.
Bild 01: Mit Kerbel garnieren
6.
Zubereitungszeit ca. 1 Stunde 20 Minuten

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 52g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 50g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved