Glasierter Kasselerbraten mit sahnigem Apfelkraut

0
(0) 0 Sterne von 5
Glasierter Kasselerbraten mit sahnigem Apfelkraut Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  ausgelöstes Kasselerkotelett 
  • 500 ml  klare Fleischbrühe (Instant) 
  • 2-3 EL  Honig 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 2 EL  Butterschmalz 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Sauerkraut 
  • 125 ml  Apfelsaft 
  • 1 TL  getrockneter Majoran 
  • 1   Lorbeerblatt 
  • 150 Schlagsahne 
  • 2 TL  Speisestärke 
  • 500 kleine Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 2   kleine Äpfel 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  • 1 TL  Zucker 
  •     schwarzer Pfeffer 
  •     Lorbeerblätter 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kasseler waschen, trocken tupfen und auf die Fettpfanne des Backofens setzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd 200 °C/ Umluft: nicht geeignet(könnte zu trocken werden)/ Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde garen.
2.
Nach und nach Fleischbrühe darübergießen. 15 Minuten vor Ende der Bratzeit mit Honig bestreichen. Zwiebel schälen, fein würfeln. 1 Esslöffel Butterschmalz erhitzen, Zwiebel darin andünsten. Sauerkraut, Apfelsaft, Majoran und Lorbeer zugeben und alles zugedeckt ca. 30 Minuten schmoren.
3.
Sahne und Stärke glatt rühren. Nach 25 Minuten unter das Sauerkraut rühren und 5 Minuten köcheln lassen. Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Äpfel waschen, in Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.
4.
Kartoffeln abgießen, abtropfen lassen. 1 Esslöffel Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, Apfelscheiben darin kurz anbraten, herausnehmen. Kartoffeln in die Pfanne geben, goldbraun braten. Zucker darüberstreuen und alles goldgelb karamellisieren lassen.
5.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Sauerkraut mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kasseler in Scheiben schneiden, mit Kartoffeln, Sauerkraut und Apfelscheiben anrichten. Mit Lorbeerblättern garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

5 Personen ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 39g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 26g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved