Glasierter Schinkenbraten

0
(0) 0 Sterne von 5
Glasierter Schinkenbraten Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  Schweineschinken (Keule) 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 1 EL (20 g)  Butter/Margarine 
  • 3-4   kleine Zwiebeln 
  • 3/8 Gemüsebrühe 
  • 250 Nudeln (z. B. Penne) 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Aprikosen 
  • 2 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1 EL  Aprikosen-Konfitüre 
  • 1 EL  eingelegter grüner Pfeffer 
  • 3-4 EL (75 g)  Zucker 
  • 100 ml  Weißwein-Essig 

Zubereitung

150 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trockentupfen und würzen. Fett in Flöckchen darauf verteilen. Im Bräter im heißen Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) etwa 2 Stunden langsam braten. Zwiebeln schälen, halbieren, mit Brühe nach ca. 30 Minuten zugeben
2.
Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 12 Minuten garen. Aprikosen abtropfen lassen. Lauchzwiebeln putzen, waschen. In Stücke schneiden. Knoblauch schälen und hacken
3.
Braten nach ca. 1 1/2 Stunden mit Konfitüre bestreichen, grünen Pfeffer darüberstreuen und Backofen auf 200 °C (Umluft: 175 °C / Gas: Stufe 3) hochschalten. Braten warm stellen, Bratenfond aufbewahren
4.
Nudeln abtropfen. Zucker karamelisieren, mit Bratenfond und Essig ablöschen. Lauchzwiebeln und Knoblauch darin ca. 5 Minuten köcheln. Dann mit Nudeln und Aprikosen mischen. Alles anrichten
5.
Getränk: kühler Roséwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 730 kcal
  • 3060 kJ
  • 66 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 82 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved