close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Glasiertes Hähnchenfilet auf Maronen-Risotto

Aus kochen & genießen 4/2009
5
(1) 5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 4 EL   Öl  
  • 300 g   Risotto-Reis  
  • 100 ml   trockener Weißwein  
  • 650 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 4   Hähnchenfilets (à ca. 180 g) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2 EL   Aprikosen-Konfitüre  
  • 1 (ca. 150 g)  kleiner Apfel  
  • 100 g   vakuum-verpackte, geschälte Maronen  
  • 6 Stiel(e)   Majoran  
  •     Apfelscheiben und Rosa Beeren zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. 2 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Reis darin unter Rühren anschwitzen. Weißwein angießen und im offenen Topf einkochen lassen. Brühe nach und nach angießen, Reis bei schwacher Hitze im geschlossenen Topf insgesamt ca. 25 Minuten ausquellen lassen. Hähnchenfilets abspülen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In 2 Esslöffel heißem Öl unter Wenden 12-15 Minuten braten. Zum Schluss mit Aprikosen-Konfitüre bestreichen und abgedeckt kurz weiter braten. Apfel waschen, trocken tupfen, vierteln und entkernen. Fruchtfleisch in feine Spalten schneiden. Maronen klein schneiden. Majoran waschen, trocken tupfen und etwas zum Garnieren beiseite legen. Übrige Blättchen von den Stielen zupfen. Apfel, Maronen und Majoranblättchen 5 Minuten vor Garzeitende zum Risotto geben und unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hähnchenfilets mit Maronen-Risotto auf Tellern anrichten. Mit gebratenen Apfelscheiben, Rosa Beeren und Majoranblättchen garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 650 kcal
  • 2730 kJ
  • 47 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 81 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved