Glasnudelsalat mit Putenstreifen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   Putenschnitzel  
  • 4 EL   Öl  
  •     China-Gewürz-Mischung  
  •     Salz  
  • 500 g   Chinakohl  
  • 150 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 1 Dose(n) (567 g; Abtr.gew. 340)  Wasserkastanien  
  • 1 Dose(n) (314 ml)  Bambusschösslinge (in Stücken) 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Aprikosen  
  • 100 g   Glasnudeln  
  • 2 EL   helle Sojasoße  
  • 2 EL   Honig  
  • 4 EL   Tomaten-Ketchup  
  • 2 EL   Obst-Essig  
  •     Sambal Oelek  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Putenschnitzel in Streifen schneiden. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin kräftig anbraten. Mit China-Gewürz und Salz würzen. Herausnehmen. Chinakohl putzen, waschen und in Streifen schneiden. Kurz im kochendem Wasser blanchieren und abschrecken. Erbsen in kochendem Salzwasser 1-2 Minuten blanchieren, abgießen und abtropfen lassen. Kastanien, Bambus und Aprikosen getrennt abtropfen lassen. Aprikosensaft dabei auffangen. Aprikosenhälften würfeln. Bambus in Streifen schneiden, Kastanien halbieren. Glasnudeln etwas kleiner schneiden, kurz ins kochendes Wasser geben und kalt abspülen. 2 Esslöffel Öl erhitzen. Kastanien und Bambus etwas anbraten. Sojasoße, Honig, Tomaten-Ketchup, Essig und 6 Esslöffel Aprikosensaft verrühren. Mit Salz und Sambal Oelek abschmecken. Alle Zutaten vermengen. Mindestens 30 Minuten ziehen lassen
2.
Bei 8 Personen:
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 21 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved