Glücksrollen mit Garnelenfüllung (Vietnam)

0
(0) 0 Sterne von 5
Glücksrollen mit Garnelenfüllung (Vietnam) Rezept

Zutaten

Für Röllchen
  • 200 rohe Garnelenschwänze 
  • 3 EL  Sojasauce 
  • 1 EL  trockener Sherry 
  • 11/2 EL  Sesamöl 
  • 1/2 TL  Zucker 
  • 1 (ca. 125 g)  Möhre 
  • 1 (ca. 150 g)  kl. Zucchini 
  • 1   Lauchzwiebel 
  • 1   Schalotte 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1 Scheibe (ca. 15 g)  frischer Ingwer ca. 2 cm dick 
  • 1-2 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1   unbehandelte Orange 
  • 1/8 Hühnerfond 
  • 2 EL  Hoisin Sauce 
  •     Salz 
  •     Cayennepfeffer 
  • 12 (ca. 21,5 cm ø)  Reispapierblätter 
  • 1   Kopfsalat 
  • 1 Bund  asiatische Minze 
  • 1 Bund  asiatischen Basilikum 
  • 1/2-1 Bund  Koriandergrün 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Garnelen aus den Schalen lösen, Darm entfernen und die Garnelen waschen. Garnelenfleisch in kleine Stücke schneiden. 2 Esslöffel Sojasauce, Sherry, 1 Esslöffel Sesamöl und etwas Zucker verrühren. Marinade mit dem Garnelenfleisch mischen und kurze Zeit stehen lassen. Inzwischen Möhre und Zucchini putzen, waschen und in Julienne schneiden. Lauchzwiebel putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Schalotte, Knoblauch und Ingwer schälen. Schalotten und Ingwer sehr fein würfeln. Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken. Garnelen auf einem Sieb abtropfen lassen und die Marinade auffangen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen kurz darin anbraten. Zucchini, Möhren, Knoblauch, Schalotte und Ingwer zufügen und unter ständigem Rühren kurz mitbraten. Lauchzwiebeln zum Schluss zusammen mit der Marinade zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und auskühlen lassen. Inzwischen für die Soße Orange gründlich waschen und die Schale mit Hilfe eines Zestenschneiders in feine Streifen schneiden. Orange halbieren und eine Hälfte auspressen. Orangensaft, Hühnerfond, Hoisin-Sauce, restliche Sojasauce und Sesamöl aufkochen. Orangenzesten zufügen und die Soße mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Reispapierblätter auf ein großes feuchtes Geschirrtuch legen, mit Wasser besprühen und mit einem feuchten Geschirrtuch bedecken. Blätter 10-15 Minuten einweichen lassen. Kopfsalat putzen, waschen und gut abtropfen lassen. 6 große schöne Blätter beiseite legen. Kräuter ebenfalls waschen, trocken tupfen und von der Hälfte der Kräuter die Blättchen abzupfen. 2 Reispapierblätter aufeinanderlegen, mit einem Salatblatt belegen und etwas Füllung daraufgeben. Einige Kräuterblättchen auf der Füllung verteilen. Seiten einschlagen und die Röllchen möglichst stramm aufwickeln. Bis zum Servieren mit einem feuchten Tuch abdecken und kühl stellen. Mit restlichem Salat und Kräutern garniert auf Tellern anrichten. Dazu Hoisin-Orangen-Sauce reichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Röllchen ca. :
  • 180 kcal
  • 750 kJ
  • 9g Eiweiß
  • 6g Fett
  • 23g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved