Gnocchi mit Linsengemüse

Aus LECKER 11/2010
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Stange (ca. 250 g) Porree (Lauch)  
  • 250 g   Möhren  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 2 EL   Öl  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • 150 g   Tellerlinsen  
  • 1 TL   getrockneter Majoran  
  • 200 g   Fleischwurst  
  • 600 g   Gnocchi (Kühlregal) 
  • 1–2 EL   Balsamico-Essig  
  •     Salz und Pfeffer  
  •     Zucker  

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Porree und Möhren putzen bzw. schälen und waschen. Zwiebel und Knoblauch schälen. Alles in feine Würfel schneiden.
2.
1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Gemüsewürfel, Zwiebel und Knob­lauch darin ca. 5 Minuten andünsten. Tomatenmark einrühren, kurz anschwitzen. Linsen mit kaltem Wasser abspü­len, zufügen. Gut 1/2 l Was­ser und Majoran zugeben.
3.
Aufkochen und zugedeckt 40–45 Mi­nuten köcheln.
4.
Von der Wurst die Haut abziehen. Wurst in dünne Scheiben schneiden. 1 EL Öl in einer gro­ßen Pfanne erhitzen und die Wurst darin anbraten. Herausnehmen. Gnocchi im heißen Bratfett unter Wenden 5–7 Minuten braten.
5.
Linsen mit Essig, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Mit Gnocchi und Wurst mischen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 630 kcal
  • 25 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 80 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved