Gnocchi mit Tomatensugo

Gnocchi mit Tomatensugo Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 mehlig kochende Kartoffeln 
  • 150 Mehl 
  •     Salz 
  •     Mehl 
  • 750 Tomaten 
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 4 EL  Olivenöl 
  •     Pfeffer 
  • 1 Bund  Oregano 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Abgießen, kalt abschrecken und schälen. Noch heiß durch eine Kartoffelpresse drücken und etwas abkühlen lassen. Mehl nach und nach unterkneten. Mit Salz würzen. Kartoffelmasse zu länglichen Rollen (ca. 2 cm Ø) formen. In ca. 1 1/2 cm breite Stücke schneiden und mit einer Gabel eindrücken. Zugedeckt etwas ruhen lassen. Tomaten einritzen, heiß überbrühen und die Haut abziehen. Tomaten vierteln und entkernen. Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Im heißen Öl glasig dünsten. Tomaten zufügen und ca. 15 Minuten im offenen Topf schmoren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gnocchi in leicht siedendem Salzwasser 3-5 Minuten garen, bis sie an die Oberfläche steigen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und abtropfen lassen. Oreganoblättchen von den Stielen zupfen, hacken und zur Soße geben. Gnocchi mit der Soße auf Tellern anrichten
2.
Unterer Teller: ASA
3.
Teller grün: IDC

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 51g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved