Gnocchi-Pilz-Auflauf mit Salami

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   weiße Champignons  
  • 250 g   Austernpilze  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 150 g   Salami im Stück oder dicken Scheiben  
  • 30 g   Butter oder Margarine  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1   gehäufter EL Mehl  
  • 300 ml   Gemüsebrühe  
  • 150 g   Schlagsahne  
  • 1 Packung (600 g)  Gnocchi  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 25 g   tiefgefrorene Petersilie  
  • 75 g   geriebener Goudakäse  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Champignons und Austernpilze putzen und säubern. Champignons halbieren, Austernpilze je nach Größe ganz lassen oder in Stücke schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Salami ebenfalls würfeln.
2.
Fett in einer großen Pfanne erhitzen, Pilze und Zwiebel darin unter Wenden anbraten. Zum Schluss Salami zufügen und kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Mehl bestäuben. Brühe und Sahne angießen, aufkochen und bei schwacher Hitze 4–5 Minuten köcheln lassen.
3.
Zwischendurch umrühren.
4.
Gnocchi in reichlich kochendes Salzwasser geben, nach Packungsanweisung gar ziehen und auf einem Sieb abtropfen lassen. Pilzsoße mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Petersilie und Gnocchi unterheben und in eine ofenfeste Form geben.
5.
Mit Käse bestreuen und unter dem vorgeheizten Grill 5–10 Minuten gratinieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 650 kcal
  • 2730 kJ
  • 25 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 52 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved