Gnocchi in Pilzrahm

Aus LECKER 9/2020
3.78261
(23) 3.8 Sterne von 5

Wie die Pilzrahmsoße zu Gnocchi besonders lecker wird? Das Geheimnis liegt in der feinen Pilzauswahl und dem Thymian-Finish!

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   gemischte Pilze (z. B. Champignons, Enoki-Pilze, Pfifferlinge und Austernpilze) 
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 3 EL   Olivenöl  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 2 EL   Mehl  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 500 g   Gnocchi (Kühlregal) 
  • 4-5 Stiele   Thymian  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Pilze säubern, putzen und evtl. kleiner schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln bzw. hacken.
2.
Öl in einer großen Pfanne er­hitzen. Pilze, außer Enoki-Pilze, darin anbraten. Zwiebel und Knoblauch kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mehl darüberstäuben und kurz anschwitzen. Mit der Sahne und 300 ml Wasser ablöschen. Die Enoki-Pilze zugeben und auf­kochen. Gnocchi zufügen und alles ca. 5 Minuten bei schwacher Hitze köcheln.
3.
Thymian waschen, trocken schütteln, zerzupfen und unterheben. Pilzpfanne anrichten. Dazu schmeckt Parmesan.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 650 kcal
  • 16 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 67 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved