Gnocchi in Rahmspinatsoße mit wachsweichem Ei

Gnocchi in Rahmspinatsoße mit wachsweichem Ei Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1 EL  Butter oder Margarine 
  • 450 tiefgefrorener Rahmspinat 
  • 1/4 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 1 Packung (600 g)  Gnocchi (Kühlregal) 
  • 30 geriebener Parmesankäse 
  • 75 Schwarzwälder-Schinken in dünnen Scheiben 
  •     Parmesanspäne 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Fett in einem Topf erhitzen. Knoblauch und Zwiebel darin andünsten. Spinat und Brühe zugeben, aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 11 Minuten köcheln. Eier in kochendem Wasser 7-8 Minuten wachsweich garen. Gnocchi in 2 Liter kochendem Wasser ca. 2 Minuten ziehen lassen. Abgießen und abtropfen lassen. Gnocchi und geriebenen Parmesan zum Spinat geben und unterheben. Eier abgießen, abschrecken, schälen und halbieren. Gnocchi in Rahmspinatsoße, halbierte Eier und Schinken auf Tellern anrichten. Mit Parmesan garnieren

Ernährungsinfo

3 Personen ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 29g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 73g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved