Gorgonzola-Mousse mit Pflaumenkompott

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 150 g   Gorgonzola  
  • 250 g   Mascarpone  
  • 200 g   Joghurt, 0,1 % Fett  
  •     Pfeffer aus der Mühle  
  • 1 Prise   Anispulver  
  •     einige Spritzer Zitronensaft  
  • 125 ml   Weißwein  
  • 2 EL   Pflaumenkonfitüre  
  • 2 TL   Chilisauce  
  • 150 g   getrocknete Pflaumen aus Kalifornien  
  • 1   Stiel Staudensellerie  
  • 20 g   Walnusskerne (z.B. aus Kalifornien) 

Zubereitung

30 Minuten
1.
Gorgonzola in Stücke teilen und in eine Schüssel geben. Mascarpone und Joghurt zugeben und alles mit dem Schneidstab cremig aufschlagen. Mit Pfeffer, Anispulver und Zitronensaft abschmecken. In Gläser füllen und im Kühlschrank gut durchkühlen lassen.
2.
Weißwein mit Pflaumenkonfitüre und Chilisauce verrühren. Getrocknete Pflaumen halbieren oder vierteln, dann zur Sauce geben und ebenfalls kühl stellen.
3.
Staudensellerie abspülen und putzen. Sellerie in sehr feine Streifen schneiden. Walnüsse hacken. Die Pflaumensauce auf der Gorgonzola-Mousse verteilen und mit Staudensellerie und Walnüssen garnieren.
4.
Dazu Baguette reichen.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved