Gorgonzola-Salbei-Soße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   weißer Spargel  
  •     Salz  
  • 500 g   Champignons  
  • 1   Stiel Salbei  
  • 1   Zwiebel  
  • 30 g   Butter oder Margarine  
  •     weißer Pfeffer  
  • 125 g   Schlagsahne  
  • 2   Eigelb  
  • 150 g   Gorgonzola Käse  
  •     einige Spritzer Zitronensaft  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden. Spargel in Stücke schneiden. In 1/2 Liter kochendem Salzwasser ca. 12-15 Minuten garen, abtropfen lassen und das Spargelwasser dabei auffangen.
2.
Inzwischen Champignons putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Salbei waschen und fein schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken. Fett erhitzen. Zwiebel und Champignons darin unter Wenden ca. 5 Minuten anbraten.
3.
Mit Salz, Pfeffer und Salbei würzen. 2 Esslöffel Sahne und Eigelb verquirlen. Restliche Sahne und Spargelwasser zu den Champignons geben und aufkochen lassen. Gorgonzola grob zerkleinern und darin schmelzen.
4.
Spargel zufügen. Mit verquirltem Eigelb binden, nicht mehr kochen lassen. Nochmals mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 2 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved