Grapefruit-Joghurt-Creme

Grapefruit-Joghurt-Creme Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4 Blatt  weiße Gelatine 
  • 4   Pink Grapefruits (à ca. 300 g) 
  • 75 Zucker 
  • 200 Schlagsahne 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 150 Vollmilch-Joghurt 
  •     Zitronenmelisse 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 2 Grapefruits schälen, so dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Fruchtfleisch zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Dabei den Saft auffangen.
2.
Restliche Grapefruits auspressen und 1/4 Liter Saft abmessen. Zucker zufügen und verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Gelatine ausdrücken und in einem Topf bei schwacher Hitze auflösen. Grapefruitsaft zufügen und verrühren.
3.
Kalt stellen. Inzwischen Grapefruitfilets in Stücke schneiden. Sahne und Vanillin-Zucker steif schlagen. Sobald der Grapefruitsaft fest zu werden beginnt, Joghurt und Sahne nacheinander zufügen und unterheben.
4.
Grapefruitstücke, bis auf einige zum Verzieren, zum Schluss vorsichtig unter die Masse heben. In Dessertgläser füllen und übrige Grapefruitstücke darauf verteilen. Im Kühlschrank ca. 1 Stunde fest werden lassen.
5.
Nach Belieben mit Zitronenmelisse verziert servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 36g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved