Grapefruitcreme

Grapefruitcreme Rezept

Zutaten

Für Zuteten für 4 Personen
  • 3 Blatt  Gelatine 
  • 2   Grapefruits 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 100 Zucker 
  • 2 Stiel(e)  Zitronenmelisse 
  • 1   rosa Grapefruit 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Weiße Grapefruits halbieren, Saft auspressen. 100 ml Saft abmessen. Eier trennen. Eigelb, 3 Esslöffel heißes Wasser und Zucker verrühren und über einem heißen Wasserbad mit einem Schneebesen dick-cremig schlagen. Gelatine ausdrücken und in der heißen Eiercreme auflösen. Saft unterrühren. Creme kalt stellen, bis sie zu gelieren beginnt. Eiweiß steif schlagen und unter die Creme heben. Creme in Gläser füllen und ca. 2 Stunden kalt stellen. Rosa Grapefruit so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Filets zwischen den Trennhäutchen herauslösen. Melisse waschen und trocken tupfen. Creme mit Grapefruitfilets und Zitronenmelisse verzieren
2.
Wartezeit ca. 2 1/4 Stunden. Foto: Först,

Ernährungsinfo

4 Zuteten für 4 Personen ca. :
  • 230 kcal
  • 970 kJ
  • 9g Eiweiß
  • 7g Fett
  • 31g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved