Gratin mit Enten-Confit und weißen Bohnen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • ca. 500 g   Entenkonfit (aus 2 Keulen)  
  • 100 g   Räucherspeck am Stück  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 200 g   Möhre  
  • 1   große Zwiebel  
  • 100 g   passierte Tomaten  
  • 1 TL   getrockneter gehackter Thymian  
  • 2 Dose(n) (à 425 g)  weiße Bohnenkerne  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 4 EL   Paniermehl  
  • 15 g   weiche Butter  
  •     Petersilie zum Garnieren 
  •     Fett für die Förmchen 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Entenkonfit erwärmen, in ein Sieb geben, abtropfen lassen und dabei das Fett auffangen. Speck in kleine Würfel schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Möhre schälen und fein würfeln. Zwiebel schälen und ebenfalls fein würfeln
2.
2 EL Entenfett in einer Pfanne erhitzen. Speck und Möhre im Entenfett anbraten. Zwiebel und Knoblauch zugeben und ca. 2 Minuten mitbraten. Tomaten und Thymian zufügen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Falls nötig, mit etwas Wasser auffüllen. Bohnen in ein Sieb geben, unter kaltem Wasser abspülen und zur Tomatensoße geben. Soße 3–4 Minuten köcheln lassen, mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken
3.
Hälfte der Bohnensoße in 4 kleine gefettete Auflaufförmchen verteilen. Darauf das Entenfleisch legen. Übrige Bohnen auf dem Fleisch verteilen. Paniermehl und Butter vermengen und darüberstreuen. Gratin im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 20–30 Minuten goldbraun backen. Vor dem Servieren mit Petersilie garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ
  • 31 g Eiweiß
  • 34 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved