Gratinierte Apfel-Eierkuchen mit Baiser-Tupfen

Gratinierte Apfel-Eierkuchen mit Baiser-Tupfen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 50 Butter oder Margarine 
  • 150 Mehl 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 EL  + 50 g Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 100 saure Sahne 
  • 75 ml  Milch 
  • 2   Äpfel 
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 4 TL  Öl 
  • 1   Eiweiß (Größe M) 
  • 4 TL  Ahornsirup 
  •     Puderzucker 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Fett schmelzen. Mehl, Backpulver, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, 1 EL Zucker und Salz mischen. Ei mit einem Schneebesen verquirlen. Saure Sahne, Milch und flüssiges Fett unterrühren. Mehlmischung esslöffelweise unterrühren
2.
Äpfel waschen, trocken reiben und Fruchtfleisch zuerst in Scheiben, dann in kleine Würfel schneiden. Apfelwürfel mit Zitronensaft beträufeln
3.
1 TL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. 1/4 des Teiges in die Pfanne geben. Mit ca. 1 EL Apfelwürfeln bestreuen. Bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten von jeder Seite braten und auf ein Backblech legen. Übrigen Teig mit je 1 TL Öl ebenso backen
4.
Eiweiß steif schlagen, dabei 50 g Zucker einrieseln lassen. Eischnee in einen Spritzbeutel mit mittlerer Lochtülle füllen und in kleinen Tuffs auf die Eierkuchen spritzen. Eierkuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 4–5 Minuten backen. Herausnehmen, auf Tellern anrichten. Übrige Apfelwürfel darüberstreuen und mit Ahornsirup beträufeln. Mit Puderzucker bestäuben

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 60g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Im Sommer
Im Herbst
Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved