Gratinierte Apfel-Schweinefilet-Schnitte

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   Schweinefilet  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2 TL   Öl  
  • 2   kleine feste Äpfel  
  • 80 g   Bergkäse  
  • 1/2 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 4 Scheiben   Krustenbrot  
  • 6 TL   Senfcreme (Dijonnaise) 
  •     Backpapier  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Schweinefilet trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. 1 TL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fleisch darin unter Wenden rundherum anbraten und bei schwacher Hitze unter Wenden 12–15 Minuten garen. Herausnehmen mit Alufolie abdecken und mindestens 10 Minuten ruhen lassen
2.
Äpfel waschen, vierteln und entkernen. Viertel in Spalten schneiden. 1 TL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Apfelspalten darin unter Wenden 2–3 Minuten braten
3.
Käse raspeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Käse und 1/3 der Lauchzwiebeln vermengen. Brot mit Senfcreme bestreichen. Schweinefilet in dünne Scheiben schneiden, Brot damit belegen. Apfelspalten darauf verteilen und mit Käse-Mix bestreuen
4.
Schnitten nebeneinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) ca. 5 Minuten überbacken. Schnitten mit übrigen Lauchzwiebeln bestreuen und servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 26 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved