Gratinierte Aprikosen mit Quark-Eischnee-Haube

Gratinierte Aprikosen mit Quark-Eischnee-Haube Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400 Aprikosen 
  • 4 EL  Ahornsirup 
  • 2 EL  Mandellikör (z. B. Amaretto) 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 50 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 150 Magerquark 
  • 50 Schlagsahne 
  • 25 brauner Zucker 
  • 25 Mandelblättchen 
  •     Fett 
  •     Minze und Puderzucker 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Aprikosen waschen, halbieren, Stein herauslösen. Früchte in Spalten schneiden. Ahornsirup und Likör vermengen. Aprikosen in eine Schüssel geben, Sirup-Likörgemisch darübergießen und ca. 15 Minuten ziehen lassen.
2.
Inzwischen Eier trennen. Eigelb, Zucker und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes dickcremig weiß aufschlagen. Quark und Sahne unterrühren. Eiweiß steif schlagen und portionsweise unter die Quarkmasse heben.
3.
Aprikosen und Marinade in 4 ofenfeste gefettete Auflaufförmchen verteilen. Mit braunem Zucker bestreuen, Quarkmasse gleichmäßig darüber verteilen und mit Mandelblättchen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 18-20 Minuten backen.
4.
Aus dem Ofen nehmen, nach Belieben mit Minze verziert und Puderzucker bestäubt servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 11g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 15g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved