Gratinierte Aprikosen mit Zabaione

0
(0) 0 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Aprikosen  
  • 5 EL   Zitronensaft  
  • 100 g   Zucker  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 200 ml   weißer Traubensaft  
  • 4 EL   Grappa  
  • 10 g   Speisestärke  
  •     abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone 
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Melisse zum Verzieren 
  •     Fett für die Förmchen 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Aprikosen waschen, abtropfen lassen, halbieren und den Stein entfernen. 3 Esslöffel Zitronensaft und 25 g Zucker mit den Aprikosen mischen und ca. 30 Minuten marinieren. Aprikosen in 4 gefettete backofenfeste Förmchen verteilen. Eier, 75 g Zucker, Traubensaft, Grappa, Speisestärke, 2 Esslöffel Zitronensaft und Zitronenschale in einen hohen schmalen Topf geben und verrühren. Auf dem Herd bei mittlerer Hitze mit den Schneebesen des Handrührgerätes dick-schaumig schlagen (steigt im Topf hoch und wird dicklich). Zabaione sofort über die Aprikosen verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) 8-10 Minuten gratinieren (oder kurz unter dem Grill). Mit Puderzucker bestäuben und sofort servieren. Eventuell mit Melisseblättchen verzieren
2.
Wartezeit ca. 30 Minuten. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved